FAQs

Nachhaltige Produktion & Kreislaufwirtschaft* | Bachelor

Der Studiengang ist so konzipiert, dass auch Absolvent*innen einer nicht-technischen Matura in das Themengebiet finden, und wir ermutigen alle, die sich beruflich aktiv in Umwelt- und Klimaschutz einbringen wollen, sich über die Hemmschwelle „Technik“ zu trauen. Es zahlt sich für Sie und für die Umwelt aus!

Die ersten beiden Semester des Studiums sind gespickt mit technischen Grundlagen. Diese Grundlagen sind natürlich wichtig, um im späteren Beruf wirklich kompetent sein zu können, sie sind aber oft auch schwer verdaulich und benötigen Zeit. Die offene und freundliche Atmosphäre am Campus Wieselburg, zusammen mit der Tatsache von limitierten Studienplätzen und dem damit verbundenen hohen Betreuungsverhältnis von engagierten Lehrenden zu Studierenden, helfen, diese Aufgabe zu stemmen und an ihr zu wachsen.

-Abfallbeauftragter
-Umweltbeauftragter
-TOEFL ITP

Im 5. Semester, 450 Stunden = 15 Wochen bei einer 30h Woche in den Bereichen Forschung & Entwicklung in produzierenden Unternehmen, Produktionsplanung und -steuerung, Anlagenplanung und -bau, Unternehmen im Bereich Abfallaufbereitung und Recycling, Technisches Produkt- und Projektmanagement oder Energie- und Umweltmanagement.